Mosaiksteine Jahresrückblick 2018

Ein weiteres Jahr geht zu Ende und auch wenn es auf Mosaiksteine in den letzten Monaten sehr ruhig war, gibt es jetzt den obligatorischen Jahresrückblick.

Das letzte Jahr stand bei mir reisetechnisch ganz im Zeichen von kurzen Städtetrips. Insgesamt war ich achtmal auf Wochenend- oder Tagestrips unterwegs, allerdings maximal vier Tage am Stück. Mit Italien und der Slowakei habe ich zwei neue Länder besucht und in Wien und Paris war ich dieses Jahr jeweils zwei Mal. Bei den Rezepten habe ich diesmal sehr viele Kuchen, Torten und anderes süßes Gebäck ausprobiert, aber auch ein paar gesündere Rezepte waren dabei. Insgesamt war es auf Mosaiksteine besonders in den letzten paar Monaten ruhiger als sonst. Insgesamt gab es 20 neue Artikel in diesem Jahr, davon 13 Rezepte und 7 Reiseartikel. Die Blogpause in den letzten Monaten, habe ich eingelegt, weil ich einen neuen Job angefangen habe. Unter der Woche bleibt damit kaum Zeit für den Blog, aber ich habe mir fest vorgenommen im nächsten Jahr wieder häufiger etwas zu schreiben. Schließlich warten noch so einige Reiseberichte von diesem Jahr darauf veröffentlicht zu werden.

Ein Tag in Brüssel, Mont des Arts

Januar

Das Jahr begann auf Mosaiksteine mit einem Round up zu veganen Reisezielen. Ich habe ein paar andere Blogger nach ihren Tipps gefragt und tolle Rückmeldungen bekommen. Ende des Monats war ich für einen Tag in Brüssel. Außerdem gab’s Rezepte für einen leckeren Wintersalat und Gemüsechili.

vegane Kokos Brownies

Februar

Im Februar gab’s ein Rezept für Kokos Brownies und ich habe euch den 3. Band der The Travel Episodes Reihe vorgestellt.

Wien Kurztrip, Schloss Belvedere

März

Ende März ging es für mich das erste Mal in diesem Jahr für einen Kurztrip nach Wien. Diesmal für ein Wochenende mit der Reiseblogger WG. Es gab vegane Oreo Torte und zu Ostern habe ich Aprikosen Quark Streusel gebacken.

Kurztrip Venedig

April

Im April war ich über meinen Geburtstag für ein Wochenende in Venedig. Es war mein erster Besuch in Italien und obwohl die Zeit natürlich viel zu schnell vorbeiging hat es mir sehr gut gefallen. In Italien gibt es auf jeden Fall noch sehr viele Orte, die ich gern mal besuchen möchte. Ende April war ich auch noch für einen Tag in der Eifel und habe eine Wanderung im Perlbachtal unternommen, wo zu dieser Jahreszeit wilde Narzissen blühen.

vegane Schokobiscotti

Mai

Zurück aus Italien gab es ganz schnell meinen Vegan in Venedig Guide. Außerdem habe ich direkt ein Rezept für Schokobiscotti ausprobiert. Bis zur nächsten Reise dauerte es auch nicht mehr lang, denn schon über Pfingsten ging es wieder los: diesmal nach Paris. Mit vier Tagen war das mein längster Trip dieses Jahr. Der Bericht wird dann im nächsten Jahr folgen.

vegane Bruschetta

Juni

Im Juni gab es gleich das nächste Rezept aus Italien: vegane Bruschetta. Die waren auch eins meiner Lieblingsgerichte diesen Sommer. Außerdem gab es zwei Muffinrezepte: eins für Erdbeer Bananen Muffins und eins für Haselnussmuffins mit Nougatkern.

Zucchinispaghetti mit Cashew-Carbonara

Juli

Im Juli gab es mal wieder ein gesundes Rezept für Zucchinispaghetti mit Cashew-Carbonara. Unter Anderem lag das daran, dass ich zu dieser Zeit endlich wieder mit regelmäßigem Sport angefangen habe. Ende des Monats habe ich mir natürlich auch die Mondfinsternis angesehen.

vegane Restaurants in Paris

August

Zu meinem Paris Trip gab es immerhin schon meinen Vegan in Paris Guide, der im August online ging. Außerdem gab es ein Rezept für Kokos-Kirsch Kuchen und für kalte Gurkensuppe, die bei dem heißen Wetter super war. Im August habe ich auch viele dieser heißen Tage im Freibad verbracht.

Wien Kurztrip,Stephansdom, Aussicht Südturm

September

Am ersten Septemberwochenende war ich dann zum zweiten Mal in diesem Jahr in Wien. Diesmal habe ich von dort aus auch einen Tagesausflug nach Bratislava unternommen. Der Bericht dazu steht noch aus, aber immerhin habe ich meinen Vegan in Wien Guide schon um neue Tipps ergänzt. Ende des Monats habe ich auch noch einen Ausflug zum Kaltwassergeysir in Andernach unternommen.

vegane Schoko Nuss Torte

Oktober

Der letzte Post aus diesem Jahr (abgesehen vom Jahresrückblick) war das Rezept für Schoko Nuss Torte. Diese Torte habe ich im Sommer zu einem Geburtstag gebacken und sie kam bei allen, die sie probiert haben sehr gut an. Da ich im November einen neuen Job angefangen habe, habe ich im Oktober noch die warmen Tage ausgenutzt und sehr viel Zeit draußen verbracht.

November

Im November war ich dann natürlich vollauf beschäftigt, mich in den neuen Job einzugewöhnen. Zur veganfach nach Köln habe ich es aber doch noch geschafft und Ende des Monats habe ich mit dem Plätzchen backen für Weihnachten angefangen.

Paris im Advent, der Weihnachtsbaum in der Galleries Lafayette

Dezember

Anfang Dezember war ich dann nochmal für einen Tagestrip in Paris um mir Paris im Advent anzusehen. So ein kurzer Trip im Advent ist in den letzten Jahren ein bisschen zur Tradition geworden. Für mich ist das immer eine schöne Abwechslung zum typischen Vorweihnachtsstress. Weihnachten habe ich dann wie jedes Jahr zu Hause mit der Familie verbracht.

Pläne für 2019

Reisen für nächstes Jahr sind noch nicht fest geplant, wobei ich natürlich wie immer sehr viele Ideen habe. Auf jeden Fall möchte ich nächstes Jahr mal wieder nach Berlin fahren. Außerdem gibt es Überlegungen für Reisen nach London, nach Südfrankreich und in die Bretagne. Nächstes Jahr will ich nicht mehr nur Kurztrips machen, sondern auch mal wieder länger wegfahren. Für den Blog habe ich mir vorgenommen nächstes Jahr wieder öfter etwas zu schreiben. Einen Artikel pro Woche werde ich bestimmt nicht immer schaffen, aber eine so lange Pause wie jetzt soll es nicht mehr geben. Ich freue mich auf jeden Fall, wenn ihr im nächsten Jahr wieder vorbeischaut und meine Rezepte und Reiseberichte lest. Ich wünsche euch einen guten Rutsch und ein tolles neues Jahr 2019!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.