Vegan in Paris

Die französische Küche ist zwar meistens nicht sehr veganfreundlich, aber anders als in der Bretagne, gibt es inzwischen sehr viele vegetarische und vegane Restaurants in Paris. Bei meinem Trip nach Paris im Mai habe ich auch ein paar davon getestet. Meine Tipps findet ihr hier in meinem vegan in Paris Guide.

vegane Restaurants in Paris

Janine loves Sunday
früher Brasserie 2eme Art

Eine typische Brasserie mit ein recht große Auswahl an Gerichten wie Salate, Burger, oder Pizza. Die Brasserie liegt in einer ruhigen Straße in der Nähe von Les Halles. Hier konnten wir mittags gemütlich draußen sitzen. Die Karte ist komplett vegan, Hauptgerichte liegen preislich zwischen 13-17€, die Portionen sind groß. Ich hatte einen Cheeseburger mit Pommes Frites und zum Nachtisch den Café Gourmand. Das ist ein petit Café mit kleinen Süßigkeiten. Hier waren es Erdbeermousse, ein Minibrownie und Karamellkuchen. Ideal um sich durchzuprobieren. Alles hat super lecker geschmeckt.
Die Brasserie hat Anfang Juli den Namen geändert, der Rest ist aber gleich geblieben.

Adresse: Rue Montmatre 49 im 2. Arrondissement

vegane Restaurants in Parisvegane Restaurants in Paris

VG Pâtisserie

Wer auf französisches Gebäck steht sollte dieser komplett veganen Pâtisserie unbedingt einen Besuch abstatten. Sie liegt zwar etwas außerhalb im 11. Arrondissement, aber der Besuch lohnt sich. Es gibt hier super leckere Croissants und anderes Frühstücksgebäck (ich habe noch nie so leckere Croissants gegessen). Außerdem gibt es Macarons und verschiedene vegane Törtchen. Ich hab mir gleich für mehrere Tage Croissants zum Frühstück mitgenommen und außerdem ein Törtchen mit Erdbeeren und einer Art Puddingcreme probiert. Die Törtchen kosten alle um die 5-6€, sind super lecker und jeden Cent wert. Viele der Törtchen sind außerdem nicht nur vegan sondern auch glutenfrei.

Adresse: Boulevard Voltaire 123, in der Nähe der Metro Station Voltaire

vegane Restaurants in Parisvegane Restaurants in Paris

Crêperie La petit Bouclerie

Die Crêperie „La petit Bouclerie“ haben wir zufällig entdeckt, als wir abends im Quatier Latin nach einem Restaurant gesucht haben. Neben der Speisekarte hing ein Bio-Schild und auf Nachfrage habe ich dort auch vegane Galettes bekommen. Zuerst hatte ich eine Galette mit Curry-Gemüse-Füllung und als Nachtisch eine mit Ahornsirup. Dazu gab es Cidre aus der Bretagne. Der Crêpeteig ist leider nicht vegan und mit veganen Sonderwünschen kann man auch nicht auf das super günstige Dinner Menü zurückgreifen. Lecker war es aber trotzdem und wenn man der einzige Veganer in der Gruppe ist auch zu empfehlen.

Adresse: Rue de la Harpe 33, im Quatier Latin

vegane Restaurants in Paris

Außerdem waren wir einmal in der Nähe von unserer Unterkunft italienisch Essen und einmal mittags in einem Pop up Restaurant, in dem es verschiedene kleine Gerichte gab. Für mich gab es dort veganen Kebab.

vegane Restaurants in Paris
Weitere Restaurants die ich gern getestet hätte: Crêperie de la Joie, Le Potager du Marais und Le Grenier de Notre Dame.
Mehr Tipps für vegane Restaurants in Paris gibt’s bei Veggie.es und heylilahey.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.