Rezept: Salat mit Radicchio, Rote Bete und Birne

Seit ich vegan lebe probiere ich in der Küche viel mehr aus als vorher. Ich bin nicht nur was neue Zutaten angeht, sondern auch bei Kombinationen viel experimentierfreudiger. Früher habe ich zum Beispiel nur einfachen grünen Salat gegessen, heute mixe ich öfter verschiedene Zutaten zu einem gemischten Salat. Ein Kombination die ich jetzt im Winter ausprobiert habe und lecker fand war dieser Salat mit Radicchio, Rote Bete und Birne.

Salat mit Radicchio, Rote Bete und Birne

Zutaten für 4 Portionen:
1 Kopf Eichblattsalat (oder anderen grünen Salat)
1 Kopf Radicchio
4 Knollen Rote Bete (vorgegart)
1 Birne
2 handvoll Walnusskerne
für das Dressing:
10 EL Walnussöl
6 EL dunklen Essig
1 großer Klecks mittelscharfer Senf
Salz, Pfeffer

1. Den Salat waschen, den Stiel entfernen und die Blätter in kleine Stücke zupfen. Beim Radicchio die äußeren Blätter und den Stiel entfernen und alles kleinschneiden.
2. Die Rote Bete in kleine Würfel schneiden, die Birne vierteln, entkernen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Die Walnüsse grob hacken.
3. Für das Dressing das Walnussöl und den Essig gut mit dem Senf und den Gewürzen verrühren.
4. Zum servieren entweder alles in einer großen Schüssel mischen, oder auf Tellern anrichten. Zum Schluss das Dressing über den Salat geben.

Salat mit Radicchio, Rote Bete und Birne

Rote Bete war früher gar nicht mein Ding, aber hier im Salat schmeckt sie richtig gut. Auch die Birnen passen geschmacklich super und verleihen dem Salat eine leicht fruchtige Note.
Die Kombi wird es bei mir ab jetzt öfter geben und das Rezept ist auch schon auf der Liste der möglichen Vorspeisen für ein Menü gelandet. Denn zusätzlich zum Geschmack punktet auch die Farbkombi vom Salat mit Radicchio, Rote Bete und Birne.

Salat mit Radicchio, Rote Bete und Birne

Zu dem Salat gibt es bei mir noch etwas Brot. Am liebsten nehme ich da frisches Baguette, das ich, wenn ich Zeit habe, auch selbst backe. Das Rezept für Baguette habe ich euch hier schonmal gezeigt.

Was sind eure liebsten Salat Rezepte? Seit ihr beim Kochen auch experimentierfreudiger seit ihr vegan lebt?

3 Comments on “Rezept: Salat mit Radicchio, Rote Bete und Birne

  1. Hmm, das sieht gluschtig aus, diesen Salat hätte ich jetzt gerade liebend gerne! Selbst lebe ich nicht Vegan, sondern nur Vegetarisch, mag aber alle Rezepte und probiere auch immer wieder gerne etwas veganes aus. Diesen Salat muss ich mir merken! Liebe Grüsse, Miuh

  2. Pingback: Rezepte aus Bonner Blogs zu Saison-Obst und Gemüse im August - Bonner Märkte

  3. Pingback: Saisonales Obst & Gemüse für den September - Bonner Blogs und ihre Rezepte - Bonner Märkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.