Rezepte aus Italien: Schokobiscotti

Kennt ihr das, wenn ihr gerade aus dem Urlaub zurück seid und sofort eine Leckerei, die ihr auf der Reise probiert habt zu Hause selbst machen müsst? Mir ging es nach meinem Venedig Trip mal wieder so. Dort hatte ich Biscotti probiert und da die Packung, die ich von dort mitgebracht hatte viel zu schnell leer gefuttert war, musste ich gleich welche nachbacken. Und frisch aus dem Ofen schmecken die Schokobiscotti gleich noch ein bisschen besser.

vegane Schokobiscotti

Zutaten für ca. 30 Stück:
300g Mehl
120g Zucker
1 TL Backpulver
90g Margarine
120ml Sojamilch
1 TL Vanillearoma
100g Schokodrops

1. Mehl, Zucker und Backpulver in einer Schüssel mischen. Die Margarine dazugeben und schonmal unterkneten. Die Sojamilch mit dem Vanillearoma mischen, mit den Schokodrops in die Schüssel geben und alles zu einem glatten Teig verkneten.
2. Den Teig zu 4-5cm dicken Rollen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 20min bei 190° backen. Herausnehmen und 5-10min abkühlen lassen.
3. Von den Rollen jetzt ca. 2cm breite Kekse abschneiden, diese wieder auf das Backblech legen und nochmal ca. 10min backen.

vegane Schokobiscotti

Wenn man die Biscotti nach dem ersten Backen schneidet, sind sie am Rand schon knusprig und innen noch weich. Nach dem zweiten Backen, wenn sie abgekühlt sind, sind die Biscotti dann schön knusprig und etwas mürbe. Am besten schmecken sie noch leicht warm, frisch aus dem Ofen. Man kann sie aber auch ein paar Wochen in einer Dose lagern.
Bevor ich die Schokobiscotti gebacken habe, habe ich auch noch ein Blech Mandelbiscotti gebacken. Da es der erste Versuch war, sind die aber noch nicht ganz so gut geworden, deswegen habe ich davon keine Fotos. Falls ihr lieber Mandelbiscotti machen wollt könnt ihr bei diesem Rezept einfach die Schokodrops gegen 75-100g Mandeln austauschen und diese im Mixer grob hacken, bevor ihr sie unter den Teig mischt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.