Ausflugsziele in Bonn und Umgebung | 14 Ideen für das ganze Jahr

Bonn ist den meisten als ehemalige Bundeshauptstadt bekannt, die Stadt am Rhein hat aber auch sonst einiges zu bieten. Nicht nur während Corona habe ich hier unzählige Ausflüge unternommen: in der Stadt selbst, in der direkten Umgebung und auch kleinere Tagestrips. Die schönsten Ausflugsziele in Bonn und Umgebung habe ich jetzt hier für euch gesammelt. Unterteilt nach den Jahreszeiten gibt es einige Ziele die genau dann besonders schön sind. Die meisten Ausflugsziele kann man aber natürlich das ganze Jahr über besuchen.

Ausflugsziele in Bonn

Disclaimer: Einige der hier aufgeführten Events oder Aktivitäten unterliegen aktuell ggf. noch Beschränkungen aufgrund der Corona Pandemie, oder können ganz ausfallen. Informiert euch deshalb immer nochmal vorher über die Gegebenheiten.

Ausflugsziele in Bonn im Frühling

Kirschblüte in der Bonner Altstadt

Die Bonner Altstadt zeigt sich im Frühling in ihrem schönsten Kleid. Etwa Anfang/Mitte April fangen die Kirschbäume an zu blühen und verwandeln die Straßen in ein richtiges Blütenmeer. Oft ist deswegen auch ganz schön viel los und an jeder Ecke sind Leute die Fotos machen.

Kirschblüte und Altstadt Schriftzug

Neben der Blütenpracht kann man noch die vielen schönen Altbauten bewundern und in tollen kleinen Läden stöbern. Wenn ich dort bin und durch die Straßen bummle gönne ich mir meist eine kleine Pause und ein Stück Kuchen im Black Veg, einem veganen Café direkt am Frankenbad.

Die Eifel

Die Eifel ist von Bonn aus relativ schnell mit dem Auto zu erreichen und sie bietet viele tolle Ausflugsziele. Sehr schön fand ich z.b. meinen Ausflug an den Rursee, wo wir erst durch Heimbach gelaufen und dann mit dem Schiff über den See gefahren sind.

Heimbach in der Eifel

Besonders beliebt ist die Eifel wegen der vielen Wandermöglichkeiten. Die Wanderungen kann man wunderbar mit dem Besuch einer der alten Ortschaften verbinden.

Ein sehr bekanntes und beliebtes Ziel ist Monschau Die Stadt hat nicht nur einen wunderschönen historischen Stadtkern der zum bummeln einlädt, ab April beginnen in der Umgebung die Narzissenfelder zu blühen, die man bei einer kleinen Wanderung entdecken kann. Mehr dazu lest ihr in meinem Artikel über die Narzissenblüte in der Eifel.

Narzissenblüte in der Eifel

Rheinauenflohmarkt

Ich liebe es ja auf Märkten zu stöbern und ganz besonders gut geht das beim Flohmarkt in der Bonner Rheinaue. Es gibt dort eine gute Mischung zwischen Händlern und Privatverkäufern, sodass man sicher das ein oder andere Schnäppchen finden kann. Der Flohmarkt findet von März bis Oktober jeden 3. Samstag im Monat statt.

Bonner Rheinauenflohmarkt im Frühling

Davon abgesehen ist auch der Park, der 1979 zur Bundesgartenschau angelegt wurde im Frühling wirklich schön. Besonders mag ich den japanischen Garten und den kleinen See auf dem man mit einem Ruderboot oder einem Tretboot fahren kann. Am See kann man außerdem Enten, Schwäne, Gänse und Nutrias beobachten.

Rhein in Flammen

Rhein in Flammen ist jedes Jahr ein großes Spektakel das schon seit über 30 Jahren in Bonn stattfindet. Die Ausflugsboote die einen sonst tagsüber über den Rhein schippern, fahren abends von Linz aus den Rhein stromabwärts bis Bonn. Das Ufer wird von bengalischen Feuern erleuchtet und es gibt Feuerwerk wenn die Schiffe vorbeifahren. In der Bonner Rheinaue gibt es außerdem ein großes Fest mit Livemusik und natürlich einem großen Abschlussfeuerwerk. Das Beste? Der Eintritt ist frei.

Feuerwerk bei Rhein in Flammen

Ausflugsziele in Bonn im Sommer

Die Siegauen

Im Sommer ist ein Ausflug in die Siegauen zwischen Siegburg und Bonn besonders schön. Hier kann man auf schmalen Wegen am Fluss bis zur Siegmündung laufen, den Fluss mit der Siegfähre überqueren und bei den warmen Temperaturen seine Füße im kalten Wasser abkühlen.

Auf der Siegfähre.

Wer gern mit dem Rad unterwegs ist kann hier auch eine schöne Tour unternehmen. Ein Abstecher nach Siegburg ist vor allem im Juni lohnenswert. Dort blühen dann auf den Feldern zahlreiche Mohnblumen und bieten mit dem Michelsberg im Hintergrund eine schöne Kulisse.

Blühende Mohnblumen auf einem Feld bei Siegburg

Heideblüte in der Wahner Heide

Die Wahner Heide bei Troisdorf, bzw. beim Köln/Bonner Flughafen ist ein schönes Ausflugsziel für den Spätsommer. Zwischen August und September blüht hier die Heide in sanften Lilatönen.

Blühende Heidelanschaft

Am besten erkundet man dieses Naturschauspiel auf einer Wanderung. Empfehlen kann ich hier die Fliegenberg Tour, die über knapp 10km einmal quer durch die Heide führt. Dabei hat man eine schöne Kombination aus Kiefern- und Birkenwald und (blühender) Heide und kann obendrein die Flugzeuge beim Starten oder Landen beobachten.

Flugzeug startet über blühender Heidelandschaft

Kaltwassergeysir in Andernach

Am Rhein hinauf Richtung Koblenz findet sich ein weiteres spannendes Ausflugsziel, das von den vulkanischen Aktivitäten in der Region zeugt: der Kaltwassergeysir bei Andernach.

Der Geysir spuckt etwa alle zwei Stunden eine Fontäne von bis zu 50-60m in die Luft. Damit ist er der höchste Kaltwassergeysir der Erde.

Fontäne des Kaltwassergeysirs in Andernach

Bei einem Besuch geht es erst in das Geysir-Informationszentrum, in dem besonders Kinder sehr schön in die Welt des Vulkanismus eintauchen können. Anschließend geht es mit einem Schiff über den Rhein, bis zur Halbinsel Namedyer Werth, wo sich der Geysir befindet. Die Fahrten sind so getimed, dass man während des Aufenthaltes einen Ausbruch des Geysirs bestaunen kann.

Mehr Infos gibt’s auf der Seite des Geysir Zentrums.

Ausflugsziele in Bonn im Herbst

Wanderung über die Rabenlay in Bonn-Oberkassel

Die Rabenlay ist ein Berg in Bonn-Oberkassel, der durch den rotbraunen Steinbruch besonders markant ist. Oberhalb des Steinbruchs führt ein Teil des Rheinsteigs durch den Wald und von kleinen Lichtungen bieten sich immer wieder weite Ausblicke über das Rheintal. Seit dem Sommer 2017 gibt es außerdem einen kleine Aussichtsplattform mit Blick auf das Siebengebirge, das im Herbst besonders schön aussieht.

Ausflugsziele im Herbst in Bonn und Umgebung

Für unsere kleine Rundwanderung sind wir in Ramersdorf gestartet. An der U-Bahn Haltestelle gibt es auch einen großen Parkplatz, wenn man mit dem Auto kommt. Über die Oberkasseler Straße geht es dann weiter und rechts neben der Autobahn-Unterführung führt ein Weg in den Wald. Es geht ein Stück neben der B42 entlang, bis zu einer Brücke darüber. Auf der anderen Seite der Brücke geht es rechts weiter bis links ein Zuweg zum Rheinsteig folgt (gelbes Rheinsteig-Symbol). Jetzt geht es langsam den Berg hoch, bis man den Rheinsteig kreuzt (blaues Symbol), hier geht es rechts weiter. Der Rheinsteig führt hier oberhalb vom Steinbruch entlang und es gibt ein paar Aussichtspunkte, von denen man übers Rheintal, bis nach Köln und in die Eifel schauen kann. Von der kleinen Aussichtsplattform, die man nach einer Weile erreicht, hat man einen schönen Blick auf das Siebengebirge.

Ausflugsziele im Herbst in Bonn und UmgebungAusflugsziele im Herbst in Bonn und Umgebung

Nach der Aussichtsplattform folgen wir weiter dem Rheinsteig bis zum nächsten Weg der rechts wieder ins Tal führt. Der Felsenweg ist steiler und schmaler, als die Wege bisher, von hier hat man aber bessere Sicht auf den Steinbruch und kann die Aussichtsplattform von unten betrachten.

Der Weg endet wieder bei der B42 in Oberkassel Mitte und von hier kann man weiter gehen Richtung Rhein, oder direkt mit der Bahn zurück fahren. Die Strecke durch den Wald sind etwa 3km, mit größtenteils gut ausgebauten Wanderwegen. Wir waren mit langen Fotostopps etwa zwei Stunden unterwegs.

Wer hier gern eine längere Tour wandern möchte, der findet Infos zum Naturerlebnispfad Ennert, der auch an der Rabenlay und am Steinbruch vorbeiführt, in meinem Artikel zum Wandern in Bonn und Umgebung.

Das Siebengebirge

Das Siebengebirge ist wie schon erwähnt im Herbst besonders schön und eignet sich hervorragend für kleine Wanderausflüge von Bonn aus. Das bekannteste Ziel ist der Drachenfels, auf den man von Königswinter aus auch bequem mit einer Zahnradbahn fahren kann. Viel schöner ist aber die Wanderung von Rhöndorf auf den Drachenfels, über die ich euch hier schonmal berichtet habe.

Drachenfels im Herbst

Neben der Wanderung auf den Drachenfels gibt es noch viele weitere Wanderrouten die durch das Siebengebirge führen. Einige Tourenvorschläge findet ihr in meinem Artikel übers Wandern im Siebengebirge, weitere Routen mit Wanderkarten gibt’s beim Tourismus Siebengebirge.

Blick auf Schloss Drachenburg, Bonn und den Rhein im Herbst

Lachse-Springen an der Sieg

Im Herbst lohnt es sich für einen weiteren Ausflug an die Sieg zurückzukehren, dann bietet sich hier ein ganz besonderes Schauspiel: die springenden Lachse.

Ausflugsziele im Herbst in Bonn und Umgebung

Früher waren Rhein und Sieg Lachsreiche Flüsse, aber durch Überfischung und Verschmutzung war der Lachs zeitweise ganz verschwunden. Anfang der 90er, als die Flüsse wieder sauber genug waren wurden durch ein Umweltprojekt wieder Lachse in der Sieg angesiedelt und bis heute kehren die Lachse im Herbst immer wieder zum Laichen zurück. Bevor sie zu den Laichplätzen kommen müssen sie aber ein paar Hindernisse überwinden. Zum Beispiel das Wehr zwischen Siegburg und Buisdorf, wo man mit etwas Glück die Lachse springen sehen kann.

Ausflugsziele im Herbst in Bonn und Umgebung

Auf der linken Flussseite gibt es auch eine Fischtreppe, ein leichterer Durchgang, wo die Lachse gezählt werden. Viele springen aber trotzdem. Wenn man das sehen will, sollte man schon etwas Geduld mitbringen und genau aufpassen. Wir waren etwa eine Stunde dort und ich habe 5-6 Lachse springen sehen. Das passiert allerdings so schnell, das ich es nicht geschafft habe ein Foto zu machen.

Martinimarkt in Bad Honnef

Wer auf Wintermärkte und Glühwein steht, der sollte zum Martinimarkt nach Bad Honnef fahren. Hier gibt’s keinen Weihnachtsmarkt, dafür eben den Martinimarkt und das schon im Herbst. In der Bad Honnefer Innenstadt reihen sich dann Verkaufsbuden aneinander. Es gibt zum Beispiel Schmuck, Deko und Lebensmittelspezialitäten zu kaufen. Außerdem gibt es zahlreiche Stände die Essen verkaufen, veganes war in den letzten Jahren auch zu finden. Mehr Info’s hier. Info: 2021 wurde der Martinimarkt aufgrund der Corona Pandemie abgesagt.

Ausflugsziele in Bonn im Winter

Weihnachtsmärkte in NRW

Im Dezember gibt es viele Weihnachtsmarkt die sich für einen Ausflug von Bonn aus lohnen. Natürlich hat Bonn auch seinen eigenen Weihnachtsmarkt, der sich über die ganze Innenstadt erstreckt. Besonders schön ist auch der Adventskalender am Rathaus, wo jeden Tag ein neues Türchen erstrahlt und das große Tierschaufenster bei der Galeria Kaufhof, wo jedes Jahr andere Szenen mit verschiedenen Kuscheltieren dekoriert werden.

Getränkestand auf dem Bonner Weihnachtsmarkt

Aber auch ein paar weiter entfernte Ausflugsziele lohnen sich aber im Advent besonders: In Siegburg gibt es z.b. einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt. Hier gibt es anders als sonst keine künstliche Beleuchtung, die Stände verkaufen Geschenke passend zum Thema und ein Programm mit Gauklern sorgt für Unterhaltung.

Wer eine etwas weitere Anreise auf sich nehmen will, dem kann ich auch einen Ausflug nach Aachen im Advent empfehlen. Ein Besuch des Aachener Doms ist in der Adventszeit besonders schön und auf dem Weihnachtsmark kann man sich gleichzeitig mit leckeren Printen eindecken.

Aachen im Advent, Aachener Dom

Bonner Museen

Die Bonner Museen kann man natürlich das ganze Jahr über besuchen, aber in der kalten und dunklen Jahreszeit sind sie auf jeden Fall immer eine gute Option. Und in Bonn gibt es wirklich viele Museen: von der bekannten Museumsmeile mit dem Haus der Geschichte, der Bundeskunsthalle und dem Museum König, über das Arithmeum, das Deutsche Museum, das LVR Landesmuseum und das Frauenmuseum bis zum August Macke Haus und zum Beethoven Haus. Die Auswahl ist groß und hier ist mit Sicherheit für jeden was dabei.

Weitere Tipps:
– Die grüne Seite der Stadt entdeckst du am besten auf einer von vielen Wanderungen in Bonn und Umgebung.
– Auf der Suche nach Restauranttipps? Die findest du in meinem Bonn vegan Guide.
– Falls du für deinen Ausflug nach Bonn noch ein Hotel suchst findest du zahlreiche Angebote z.b. über booking.com.

Weiterlesen:
Beethoven Wanderweg: Anspruchsvolle Tagestour durch das Siebengebirge
Veganer Mosel Urlaub
Wandern in Wipperfürth und Umgebung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.