Rezept: Vegane Frittata mit grünem Spargel

Vegane Frittata habe ich bei meinem Besuch in Mailand probiert. Da mir dieses Gericht sehr gut geschmeckt hat, wollte ich es auch zu Hause mal nachkochen. Passend zur Jahreszeit, habe ich damit auch gleich noch ein neues Spargel Rezept ausprobiert. Mein Rezept für vegane Frittata mit grünem Spargel gibt es jetzt hier.

vegane Frittata mit grünem Spargel

Zutaten für eine Portion:
6-7 Stangen grünen Spargel
100g Kichererbsenmehl
1TL Salz
etwas Pfeffer
½ TL granulierte Zwiebel
1 TL italienische Kräuter
125ml Pflanzendrink
1 EL Olivenöl + Olivenöl für die Pfanne

1. Den Spargel schälen, das (holzige) Ende abschneiden und ca. 10min in kochendem Salzwasser garen. Beiseite stellen für die Frittata.
2. Für die Frittata das Kichererbsenmehl mit den Gewürzen mischen, Pflanzendrink und 1EL Olivenöl dazugeben und alles zu einem Teig verrühren.
3. Etwas Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, den Teig hineingeben und zu einem runden Pfannkuchen formen. Den gekochten Spargel auf dem Teig verteilen und leicht eindrücken. Die Frittata wird jetzt bei geringer Hitze von beiden Seiten ca. 5min gebraten, bzw. frittiert. Serviert wird sie warm mit etwas Salat und einem Dip nach belieben.

vegane Frittata mit grünem Spargel

Frittata ist eigentlich eine Art Eierkuchen, bzw. Omelette aus Italien. Sie wird entweder im Ganzen als Hauptgericht, oder in kleinen Stücken als Vorspeise gegessen. Statt Spargel kann man natürlich auch anderes Gemüse für die Frittata verwenden.
Für meine vegane Frittata habe ich einen Teig aus Kichererbsenmehl gemischt. Nimmt man zum Mischen Haferdrink, hat man gleich auch ein sojafreies und glutenfreies Gericht. Optional kann man den Teig auch noch mit Kala Namak Salz würzen. Dieses Salz sorgt für einen typischen Ei-Geschmack.

vegane Frittata mit grünem Spargel

Übrigens ist das jetzt schon mein insgesamt 6. Rezept mit Spargel, das ich verblogge. Und das, obwohl ich Spargel früher überhaupt nicht mochte. Seit ein paar Jahren probiere ich aber jedes Jahr neue Rezepte mit Spargel aus und je mehr Variationen ich esse, desto besser schmeckt mir dieses Gemüse.

Weitere vegane Rezepte aus Italien:
Vegane Bruschetta
Risotto mit grünem Spargel
Vegane Schokobiscotti
Veganes Tiramisu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.