Rezept: Hefeschnecken mit Schoko-Mandel-Füllung

Wer mag sie nicht: fluffige Hefeschnecken, frisch aus dem Ofen. Für mich gehören sie jedenfalls zu den Klassikern beim veganen Backen, sind mit unterschiedlichen Füllungen super variabel und trotz Gehzeit beim Hefeteig sehr schnell fertig. Diesmal habe ich Hefeschnecken mit Schoko-Mandel-Füllung in einer kleinen runden Backform gebacken.

Hefeschnecken mit Schoko-Mandel-Füllung

Zutaten für 10-12 Stück:
für den Hefeteig:
250g Mehl
½ Würfel frische Hefe
40g Margarine
125ml Sojamilch
40g Zucker
für die Füllung:
70g Mandeln
30g Margarine
2EL Zucker
100g Schokodrops (alternativ gehackte Schokolade)

1. Für den Hefeteig das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde formen und die Hefe hinein brökkeln. 1 EL von dem Zucker darüber verstreuen, die Sojamilch kurz erhitzen, bis sie lauwarm ist, etwas Sojamilch zur Hefe geben und zu einem Vorteig verrühren. Diesen 15min an einem warmen Ort gehen lassen. Wichtig: das Mehl wird noch nicht komplett mit eingerührt.
2. Nun die Margarine und den Rest Sojamilch und Zucker dazugeben und alles zu einem Teig kneten. Den Teig nochmal eine Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen mindestens verdoppelt hat.
3. Für die Füllung die Mandeln im Mixer klein hacken, die Margarine schmelzen und mit dem Zucker und den gehackten Mandeln verrühren. Zuletzt die Schokodrops untermischen.
4. Den Teig nochmal gut durchkneten und möglichst rechteckig ausrollen. Die Füllung gleichmäßig darauf verstreichen und den Teig von der langen Seite her aufrollen.
5. Von der Teigrolle ca. 2cm breite Stücke abschneiden und die Schnecken in einer eingefetteten Form platzieren. Die Schnecken werden bei 180°C Umluft ca. 20-25min im Ofen gebacken.

Hefeschnecken mit Schoko-Mandel-FüllungHefeschnecken mit Schoko-Mandel-Füllung

Die Hefeschnecken halten sich 3-4 Tage, wobei Hefeteig natürlich frisch immer am besten schmeckt. Alternativ kann man sie auch gut einfrieren (vorausgesetzt es bleibt etwas übrig). So ein Hefeteig ist mit etwas Übung auch schnell zusammengeknetet und bei der Füllung hat man so viel Optionen. Ich habe hier auch einfach das genommen, was ich noch da hatten. Sehr gut eignen sich z.b. verschiedene Nüsse, Schokolade, Beeren oder Marmelade. Auch Hefeschnecken mit Puddingfüllung oder mit Zimt sind sehr lecker. Wer lieber auf fertigen Teig zurückgreift, für den sind vielleicht auch meine Blätterteig-Nuss Schnecken interessant.

Weitere Rezeptideen:
Pizzaschnecken
Hefekranz
Tschechische Kolatschen
Pao de Deus (Hefebrötchen mit Kokoskruste aus Portugal)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.