Rezept: Vegane Schokoscones

Heute gibt es ein leckeres, süßes Frühstücksrezept. Die veganen Schokoscones sind super schnell gemacht, kommen mit wenigen Zutaten und wenig Zucker aus und sind so die perfekte Ergänzung für ein gemütliches Wochenendfrühstück oder ein tolles Mitbringsel für einen Brunch.

vegane Schokoscones

Zutaten für 12 vegane Scones:
75g Margarine
280g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
200ml Sojamilch
100g Zartbitterschokolade

1. Mehl, Backpulver und Vanillezucker in einer Schüssel mischen. Die Schokolade gut kleinhacken, sodass nur noch wenige größere Stücke vorhanden sind. Schokolade, Margarine und Sojamilch dazugeben und alles zu einem Teig verrühren.
2. Den Teig mit einem Esslöffel zu kleinen Brötchen formen und auf einem Backblech verteilen. Vor dem Backen kann man die Scones noch mit etwas Sojamilch bepinseln. Die Scones werden ca. 20min bei 200°C Umluft gebacken. Am besten schmecken sie noch leicht warm, frisch aus dem Ofen.

vegane Schokoscones

Die Scones sind echt perfekt, falls man schnell etwas besonderes zum Frühstück zaubern möchte. Ich esse sie am liebsten noch leicht warm, mit frischem Obst und Marmelade. Durch die Schokolade im Teig kann man sie aber auch sehr gut pur essen.

Es ist übrigens sehr wichtig bei diesem Rezept, dass man die Schokolade von Hand hackt. Ich mache das mit einem Wiegemesser (*Affiliate-Link). Dabei entstehen viele kleine Schokosplitter, die dem Teig die nötige Süße verleihen. Ansonsten würde man herausschmecken, dass kaum Zucker im Teig ist. Das Schokolade hacken ist auch der Zubereitungsschritt, der am längsten dauert. Aber selbst damit ist der Teig in ca. 10 Minuten fertig. Und während die Scones im Ofen sind, kann man das restliche Frühstück vorbereiten.

vegane Schokoscones

Die Schokoscones kann man übrigens auch gut als Backmischung verschenken. Dafür füllt man einfach alle trockenen Zutaten in ein großes Glas (die Schokolade natürlich schon fertig gehackt). Zum Backen müssen dann nur noch Margarine und Sojamilch hinzugefügt werden. Zusammen mit einer netten Karte auf der das Rezept steht und etwas selbstgemachter Marmelade ein tolles Geschenk.

Weitere süße Rezeptideen fürs Frühstück:
Pao de Deus – Hefebrötchen mit Kokoskruste aus Portugal
Vegane Hefeschnecken mit Puddingfüllung
Vegane Blaubeer Pancakes

2 Comments on “Rezept: Vegane Schokoscones

  1. Wie lecker! Die probiere ich glatt mal aus…
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.