Rezepte aus Frankreich: Baguette mit Salzbutter

Wenn ich an Frankreichs Küche denke kommt mir eins sofort in den Sinn: Baguette. Dieses leckere Brot gibt es in Frankreich zu jeder Mahlzeit. Zum Frühstück mit Marmelade und bei Mittag und Abendessen wird es mit Salzbutter die ganze Zeit dazu gereicht. Baguette ist vom Grundrezept her vegan und in den meisten Fällen kann man es wohl einfach ein fertiges kaufen. Wenn man es aber selbst bäckt und mit veganer Salzbutter isst schmeckt es gleich noch ein bisschen besser und nach Urlaub.

Baguette mit Salzbutter 2Für das Baguette
250g Mehl Typ 550
2 TL Salz
160ml lauwarmes Wasser
½ Würfel Hefe

1. Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, die Hefe im Wasser auflösen und alles schnell mit einem Holzlöffel zu einem Teig verrühren. Falls er zu klebrig sein sollte noch etwas Mehl hinzufügen. Eine Kugel formen und 20min gehen lassen.
2. Den Teig zu einem Viereck formen und die Ecken zur Mitte hin falten. Den Teig umdrehen und nochmal 20min lang gehen lassen. Den Vorgang noch zwei Mal wiederholen.
3. Den Teig zu einem Baguette formen und auf dem Backblech 15min gehen lassen. Mit etwas Wasser bestreichen und mit Mehl bestreuen. Nun bei 240°C Umluft 30min im Ofen backen. Beim Backen unten ein Backblech oder eine Schale mit Wasser in den Ofen stellen.

Für die Salzbutter:
250g vegane Butter (ich hatte Alsan)
1-1 ½ TL Meersalz

1. Die Butter auf Zimmertemperatur in einer Schüssel mit dem Salz vermischen. Auf Backpapier streichen und zu einer Rolle formen. Anschließend im Kühlschrank wieder fest werden lassen.
Nach belieben können noch Kräuter hinzugefügt werden.

Baguette mit Salzbutter 3Durch die Gehzeiten dauert es bis das Baguette fertig ist, zwischendurch kann man aber schon die Salzbutter und andere Sachen für das Essen vorbereiten. Ein typischer Gang bei einem französischen Essen ist wie hier auf den Bildern Salat Verde (Grüner Salat) mit einer Käseplatte (der Käse hier ist von Happy Cheeze) und dazu wird Baguette mit Salzbutter gereicht. Der Salat wird hier nicht wie häufig als Vorspeise, sondern erst nach dem Hauptgang serviert. In Frankreich dauert so ein großes Essen auch schnell mal 3-4 Stunden und währenddessen wird viel gegessen, noch mehr getrunken und viel erzählt.

Baguette mit Salzbutter 1

One Comment on “Rezepte aus Frankreich: Baguette mit Salzbutter

  1. Boar…sieht so lecker aus :-). Wir mal nachgemacht! Danke!

    Lg Jens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.