Rezept: Schoko-Kokos Cupcakes

Letztes Wochenende hatte ich Lust mal wieder was zu backen. Ich entschied mich für Cupcakes und schaute gleichzeitig, welche Zutaten ich noch im Vorratsschrank hatte. Heraus kamen diese Schoko-Kokos Cupcakes und das Rezept gibt es heute für euch.

vegane Schoko-Kokos CupcakesZutaten für 12 Stück:
für den Teig:
170g Mehl
100g Margarine
120g Zucker
1/2 Päckchen Backpulver
1 Päckchen Vanillezucker
40g Kakao
150-200ml Sojamilch
für die Creme:
125g Puderzucker
75g weiße Schokolade
35g Margarine
3 EL Kokosmilch
25g Kokosraspel
Schokoherzen zum Verzieren

1. Für den Teig alle trockenen Zutaten in einer Schüssel mischen, Margarine und Sojamilch dazugeben und alle zu einem glatten Teig verrühren.
2. Den Teig gleichmäßig auf 12 Muffin Förmchen verteilen ,bei 180°C Umluft ca. 25min backen und abkühlen lassen.
3. Für die Creme die Margarine und die Schokolade vorsichtig in einem Topf schmelzen, die Kokosmilch dazu geben und alles gut verrühren. Den Puderzucker in eine Schüssel sieben und die Masse unterrühren, zuletzt die Kokosraspel unterrühren.
4. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und die Cupcakes damit verzieren.

vegane Schoko-Kokos CupcakesFür den Teig habe ich das gleiche Rezept verwendet wie für meine Oreo Cupcakes, nur die Schokosplitter habe ich weggelassen. Den Umgang mit dem Spritzbeutel muss ich noch ein bisschen üben, denn optisch könnten die Cupcakes noch besser aussehen. Ein paar You-Tube Videos habe ich mir dazu schon angesehen. Auch würde ich für die Creme nächstes Mal eher Alsan als normale Margarine verwenden, dann wird sie vielleicht etwas weniger gelbstichig. Die Schokoherzen, die ich verwendet habe, sind von Biovegan.
Lecker waren die Cupcakes auf jeden Fall und da ich von der Creme zuerst die doppelte Menge gemacht hatte und den Rest eingefroren habe, mache ich die Cupcakes vielleicht heute gleich nochmal.

Habt ihr vielleicht Tipps für gute Tutorials zum Umgang mit dem Spritzbeutel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.