Mosaiksteine Jahresrückblick 2015

Bevor das laufende Jahr zu Ende geht und ihr hoffentlich gut in 2016 rutscht möchte ich heute auf das letzte Jahr zurückblicken und mich nochmal an die schönsten Momente erinnern. Ich habe in diesem Jahr wirklich viel erlebt, habe schöne Reisen unternommen, viele Rezepte ausprobiert und viele tolle andere Blogger kennengelernt. Das ist wirklich das tollste beim Bloggen: der Austausch mit Lesern und anderen Bloggern. Ich freue mich immer riesig, wenn mir jemand schreibt, sie hätten eins meiner Rezepte ausprobiert und finden es lecker. Auch freue ich mich natürlich über die Möglichkeiten, die das Bloggen mir eröffnet. In diesem Jahr war ich für den Blog zum Beispiel in Maastricht, in Hannover und in Berlin auf Bloggerreisen oder Events, wo ich nicht nur viele tolle Blogger und andere Leute kennenlernen durfte, sondern auch einiges übers Bloggen gelernt habe.
Fürs nächste Jahr kann ich nur hoffen, dass es für mich mit dem Blog so weitergeht. Einige Reisen sind schon in Planung und ich möchte euch auch im nächsten Jahr weiter mit Rezepten, Tipps und Geschichten inspirieren. Jetzt gibt es aber erstmal mein Best of 2015, der Relaunch fand zwar erst im April statt, trotzdem fange ich natürlich im Januar an.

Januar

Jahresrückblick 2015 FebruarIm Januar versuchte ich mich am frittieren. Es gab vegane Krapfen und Cronuts. Der Relaunch des Blogs stand außerdem ganz oben unter meinen Vorsätzen für 2015.

Februar

Tower BridgeIm Februar flog ich für ein paar Tage nach London. Es war mein erster Besuch in England und ich konnte in der kurzen Zeit wirklich viel sehen. Die Stadt hat mir aber so gut gefallen, dass ich unbedingt nochmal hinmöchte.

März

Jahresrückblick 2015 MärzIm März war ich viel vegan Essen in Köln und Bonn und habe einige Restaurants getestet. Ich arbeitete weiter am Relaunch und plante meine Reisen.

April

Instagram Eindrücke BarcelonaIm April gab es dann den lange geplanten Relaunch, außerdem ging es für mich ein paar Tage nach Barcelona, eine Stadt die schon lange ganz oben auf meiner Bucket List stand.

MaiRennes, Bretagne, Frankreich, Altstadt, Café, FachwerkIm Mai gab es hier auf dem Blog einige Beiträge zu meinem Bretagne Urlaub letztes Jahr, kulinarisch ging es um Spargel.

Juni

Bild-13Im Juni machte ich einen kleinen Ausflug in die Eifel und war außerdem beim Veggiefest in Koblenz und auf der Photo + Adventure im Landschafstpark Duisburg Nord.

Juli

Bild-27Im Juli war ich für ein paar Tage in Wien, vorher gab es für euch mein Rezept für Blaubeer Käsekuchen. Anfang des Monats war ich außerdem bei meinem ersten Bloggertreffen in Köln.

August

Zucchinspaghetti mit Linsen-Bolognese 1Im August gab es einige Rezepte mit Zucchini und meine London Erlebnisse schafften es endlich auf den Blog. Ich versuchte den Sommer so gut es ging zu genießen und war viel draußen, ende des Monats war ich auf einem kleinen Festival, dem Green Juice, in Bonn.

September

Apfeltarte 3Im September war ich auf meiner ersten Bloggerreise in Maastricht, kulinarisch ging die Reise diesem Monat nach Frankreich. Anfang des Monats besuchte ich den Caravan Salon in Düsseldorf.

Oktober

Kürbis Süßkartoffel Suppe 2Im Oktober gab es einige Rezepte mit Kürbis, außerdem erzählte ich euch von einem Tagestrip nach Amsterdam. Für das Blog Camp fuhr ich für zwei Nächte nach Hannover, wo ich tolle andere Blogger traf und einiges lernte. Außerdem war ich bei der Veggieworld in Düsseldorf, wo ich viele vegane Produkte entdecken und probieren konnte.

November

Bild-7Im November nahm ich euch mit auf eine Wanderung ins Siebengebirge im Herbst. Anfang des Monats war ich für ein Wochenende in Berlin für zwei Events mit anderen Reisebloggern und teilte meinen veganen Tipps für einen Trip mit euch.

Dezember

Schokoplätzchen 1Im Dezember drehte sich alles um Weihnachten so gab es meine liebsten Weihnachtsplätzchen und Pralinen als Last Minute Weihnachtsgeschenk. Anfang des Monats war ich außerdem bei einem tollen Event mit Asus in der Skihalle in Neuss, wo wir mit einige Reisebloggern rodeln waren.

Zum Schluss wünsche ich euch noch einen guten Rutsch und alles Gute für 2016.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.