Rezept: veganer Kartoffelsalat

Jetzt im Sommer, wo die Tage immer länger und die Temperaturen immer heißer werden, kommen bei mir häufiger kalte Gerichte auf den Teller. Eins meiner Lieblingsgerichte ist dabei ganz klassisch veganer Kartoffelsalat. Heute gibt es das Rezept für eine einfache, leichte Variante davon mit Gurke und Radieschen.

veganer Kartoffelsalat

Zutaten für 4 Portionen:
1 kg festkochende Kartoffeln
1 Bund Radieschen
½ Salatgurke
4 EL vegane Mayo
6 EL veganer Naturjoghurt
Salz und Pfeffer

1. Die Kartoffeln schälen, ca. 20min in Salzwasser kochen und abkühlen lassen.
2. Jetzt die Kartoffeln in Würfel schneiden, die Radieschen waschen und klein schneiden, ebenso die Salatgurke. Alles in einer großen Schüssel mischen.
3. Für das Dressing die vegane Mayo mit dem Joghurt mischen und mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Ebenfalls in die Schüssel geben, alles gut durchmischen und den Salat 2-3 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

veganer Kartoffelsalat

Der Kartoffelsalat schmeckt natürlich genau wie der Nudelsalat, den ich euch schon mal gezeigt habe, super zum Grillen. Ich mache mir oft auch kleine Portionen mit übrig gebliebenen Kartoffeln vom Vortag und dazu gibt’s dann vegane Bratwürstchen. Es sind diese schnellen, einfachen Gerichte, die bei mir immer wieder auf den Teller kommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.