Rezept: Risotto mit grünem Spargel

Mai heißt auch Spargelsaison und obwohl ich gar kein so großer Spargelfan bin probiere ich doch immer gerne neue Rezepte damit aus. Diesmal wurde es ein Risotto mit grünem Spargel, dass nich nur sehr lecker schmeckt, sondern auch optisch punkten kann.

Risotto mit grünem Spargel 3Zutaten:
500g grüner Spargel
400g braune Champignons
1 Zwiebel
200g Risottoreis
150ml Weißwein

1. Den Spargel waschen, das holzige Ende entfernen und das untere drittel schälen. In 3-4cm lange Stücke schneiden und in kochendem Salzwasser ca. 4-5min garen. Den Spargel herausnehmen, das Wasser aufbewahren.
2. In einer großen Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, die Zwiebel klein scheiden und glasig anbraten, den Reis dazugeben und kurz mitdünsten. Mit dem Weißwein ablöschen und köcheln lassen bis er verdunstet ist.
3. Nun etwas Spargelwasser darüber geben, so dass der Reis gerade bedeckt ist, köcheln lassen und immer wieder Wasser nachgießen wenn der Reis es aufgenommen hat.
4. Nach etwa zehn Minuten die Pilze klein schneiden und mit garen. Weitere zehn Minuten köcheln lassen und nach bedarf Wasser zugeben. Etwa drei Minuten vor Ende der Garzeit den Spargel unterheben.

Risotto mit grünem Spargel 2Risotto mit grünem Spargel 1Statt grünem Spargel kann man natürlich auch weißen Spargel nehmen, oder beide Sorten mischen. Wer keinen Alkohol verwenden möchte, ersetzt den Weißwein einfach durch Spargelwasser. Mein Lieblingsgericht mit Spargel bleibt aber definitiv die Spargelcremesuppe vom letzten Jahr.

Was ist euer Lieblingsgericht mit Spargel?

3 Comments on “Rezept: Risotto mit grünem Spargel

  1. Kein grosser Spargelfan? Da bin ich direkt das Gegenteil, ich lieeebe Spargel. Leider hatte ich dieses Jahr noch keinen, da immer auf den regionalen warte und der momentan noch übertrieben teuer ist. Muss mich also noch ein bisschen gedulden und dann gehts los, juhu=)
    Das Risotto sieht köstlich aus. Und obwohl ich schon so viel mit Spargel probiert habe, war ein Risotto tatsächlich noch nicht dabei!Danke für die Anregung=)
    Liebe GRüsse,
    Krisi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.