Rezept: Brokkoli mit Reis und Erdnusssoße

Nachdem die Cashew-Hollandaise letzten Monat so gut ankam, gibt es heute eine weitere herzhafte Soße, die superschnell fertig ist.

 Zutaten für 4-5 Personen:
2 Brokkoliköpfe
Basmati Reis
500ml Gemüsebrühe
1 Glas Crunchy Erdnussbutter
Curry
 
1. Die Röschen vom Brokkoli abschneiden und ca. 30 min im geschlossenen Topf garen. Den Reis nach Packungsanleitung zubereiten. Da könnt ihr so viel Reis nehmen wie ihr möchtet.
2. Die Gemüsebrühe aufkochen. Dann nach und nach die Ernussbutter Löffelweise einrühren, bis einem die Soße dickflüssig genug ist. Wenn sie etwas abkühlt dickt sie noch etwas ein. Zum Schluss nach belieben mit Curry würzen.
Diese Crunchy Erdnusssoße passt auch super zu Nudeln mit Zuchini und Karotten. Ihr könnt natürlich auch normale Ernussbutter verwenden. 

4 Comments on “Rezept: Brokkoli mit Reis und Erdnusssoße

  1. Uuuuuh, mit Erdnusssauce! Das ess ich ja sau gern!!!
    Hab ich aber noch nie selbst gemacht. Ich mags ja am liebsten zu Hühnchen. So ganz ohne Fleisch hab ichs noch nie gegessen aber eigentlich reicht ja echt schon Reis dazu. Könnt ich baden drin! Probier ich auf jeden Fall mal aus! Hab nämlich noch n Haufen Erdnussbutter hier 😀

  2. Sieht sehr lecker aus!
    Kleiner Tip zum Broccoli: Nicht so lange kochen, da gehen die ganzen Vitamine kaputt. Einfach 5 Minuten in sprudelndem Wasser blanchieren 😉
    Liebe Grüße, Frederike von wohnenswert.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.