Vegane Reiseblogger im Interview – Tasty Travelworld

Heute gibt es den nächsten Teil meiner Interviewserie mit veganen Reisebloggern. Diesmal hat mir Desi von Tasty Travelworld ein paar Fragen beantwortet. Bei ihr gibt es unter Anderem Tipps für vegane Backpacker und drei meiner absoluten Traumreiseziele hat sie auch schon besucht: Australien, Neuseeland und Kalifornien.

Update: Der Blog ist leider mittlerweile offline. Deswegen habe ich alle Links zum Blog entfernt.

Interview Tasty Travelworld 11. Seit wann lebst du vegan und warum?
Seit über 3 Jahren lebe ich vegan. Offizieller Stichtag war der 1 November 2012 – Weltvegantag. Ich fand das sehr passend. Eigentlich habe ich immer sehr gerne Fleisch gegessen und davon nicht wenig! Mein Umdenken begann in einem Schnitzel Restaurant. (Schnitzel zählte zu meiner Lieblingsspeise!) „Was esse ich da eigentlich gerade?“ kam mir wie aus dem Nichts in den Kopf. Ich bekam kaum noch einen Bissen runter. Plötzlich sah ich ein süßes Kälbchen vor mir und nicht mehr nur das anonyme Stück Fleisch.
Einige Zeit später wurde ich Vegetarierin. Ausschlaggebend war die Dokumentation „Earthlings“, die mir eine Freundin zuschickte – ich war entsetzt!  Für mich als Tierliebhaber ist damals eine kleine Welt zusammengebrochen. Ein bisschen geschämt habe ich mich auch, da ich damals einfach nicht wusste, was für einen langen, hässlichen Rattenschwanz die Massenproduktion von tierischen Produkten hinter sich herzieht. Später musste ich leider feststellen, dass die wenigsten über dieses kranke System Bescheid wissen und noch schlimmer, nichts davon wissen wollen und es einfach ignorieren.
Für mich war es eine logische Schlussfolgerung den Schritt zu einer rein veganen Ernährung zu machen. Ein bisschen Angst und Respekt hatte ich auch. Als Vegetarierin hatte ich Veganer immer bewundert und mir gleichzeitig gesagt, dass ich das niemals könne. Der 1. November kam und ich wollte es wenigstens für eine Woche ausprobieren. Die Woche verlief fantastisch und daraus wurden Jahre. Die beste Entscheidung, die ich treffen konnte und ich fühle mich einfach wunderbar damit.

Interview Tasty Travelworld 7 Interview Tasty Travelworld 62. Wie schaffst du es auf Reisen dich vegan zu ernähren? Was sind deine Tipps?
Eine vegane Ernährung auf Reisen umzusetzen wird immer einfacher. Vegan ist schon lange kein Fremdwort mehr und in vielen Ländern boomt der neu gehypte vegane Trend.
Ob reiner Städtetrip, monatelanger Backpacker Urlaub durch Neuseeland oder Wochenendausflüge. Alles habe ich bisher als unkompliziert empfunden.
Ein treuer Begleiter für meine Reisen ist zum Beispiel die App „HappyCow“, die mir jederzeit anzeigt, wo sich das nächste vegane Restaurant befindet.
Auf meinem Blog gebe ich viele weitere Tipps über veganes Reisen, zum Beispiel in meinem Artikel „Vegan Reisen- Die Basics“ oder „Vegan für Backpacker – wie man gesund reist“.

Interview Tasty Travelworld 4 Interview Tasty Travelworld 53. In welchem Land hast du bisher die Beste Erfahrung gemacht im Bezug auf vegane Ernährung?
Definitiv Amerika. Ich habe letztes Jahr mehrere Wochen in Kalifornien verbracht und war hin und weg von dem großen Angebot. An jeder Ecke findet man tolle Restaurants und auch die Supermärkte bieten ein großes Sortiment für Veganer. Aber nicht nur in Amerika kann man diesbezüglich gute Erfahrungen sammeln. Während meiner Rundreise in Neuseeland habe ich selbst in den kleinsten Dörfern vegetarische Restaurants und Bio Märke entdeckt. In Ländern wie Thailand oder Indonesien sind viele traditionelle Speisen ohnehin schon vegetarisch oder vegan – ich bin davon überzeugt, dass man sich überall zurecht finden kann.

Interview Tasty Travelworld 10 Interview Tasty Travelworld 94. Gab es auch schlechte Erfahrungen? Wenn ja welche?
Ich kann mich an keine schlechte Erfahrung im Ausland erinnern. Gerade auf Reisen kam es mir immer so vor, als würden die Leute offener und freundlicher auf das Thema reagieren als in Deutschland.

Interview Tasty Travelworld 8 Interview Tasty Travelworld 35. Welche Rolle spielt die vegane Ernährung bei der Wahl deines Reiseziels? Hat sich das bei dir geändert, seitdem du vegan lebst?
Wenn ich nicht gerade einen Urlaub auf einer winzigen Insel plane, auf der es nur ein Hotel und sonst keine Einkaufsmöglichkeiten gibt, spielt meine Ernährung gar keine Rolle bei der Wahl des Reiseziels. Es gibt inzwischen viele Hotels die sich auf vegane Gäste einstellen, wenn man bei der Buchung kurz eine Info darüber gibt. Wenn man sicher sein will, schadet es nicht, wenn man sich ein Gläschen seines Lieblingsaufstriches mitbringt und damit sein Frühstücksbrötchen schmiert.

Interview Tasty Travelworld 12 Interview Tasty Travelworld 116. Was sind deine Lieblingsziele für vegan Reisende?
Alle tropischen Reiseziele sind nicht nur für die Augen ein wahrer Genuss. Das Obst, welches man dort bekommt, ist kein Vergleich zu dem in Deutschland und man könnte sich den ganzen Tag von frischen Smoothies und saftigen Mangos ernähren. Ansonsten ganz klar Kalifornien; hier ist der Tierschutzgedanke besonders ausgeprägt und es macht großen Spaß, die ganzen neuen Gerichte und Restaurants auszuprobieren.

Interview Tasty Travelworld 2Alle Bilder von Tasty Travelworld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.