Lets Cook Together: Mediterrane Vollkorn-Baguette-Häppchen

Es ist der 10.: also Zeit für den monatlichen Lets cook together Post. Da ich am Wochenende in Frankfurt war, habe ich gestern meinen Beitrag auf den letzten Drücker fotografiert und musste dabei auch ein bischen improvisieren. Ursprünglich wollte ich Wallnuss Ciabatta für meine Vollkorn-Baguette-Häppchen selbst backen, dazu fehlte mir aber die Zeit. Stattdessen habe ich ein Steinofen-Vollkorn-Baguette zum aufbacken genommen, was aber auch sehr lecker schmeckte.

Vollkorn-Baguette-Häppchen
 Zutaten:
(Volkorn)Baguette
eine große Paprika
eine Zucchini
Olivenöl
Salz, Pfeffer, Kräuter
Walnüsse
1. Paprika und Zucchini in kleine Stückchen schneiden und in Olivenöl anbraten.
2. Mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken und kurz ziehen lassen. Kräuter kann man ruhig viele nehmen, ich hatte eine Mischung italienische Kräuter.
3. Das Baguette aufschneiden und das Gemüse darauf zusammen mit ein paar Walnüssen anrichten.
Vollkorn-Baguette-Häppchen
Vollkorn-Baguette-Häppchen
Für mich ist das ein perfektes Essen für einen warmen Sommerabend draußen, mit ein paar Cocktails. Besonders, wenn das Brot noch etwas warm vom aufbacken ist. Natürlich kann man diese Häppchen mit dem Gemüse zubereiten, was man am liebsten mag. Wenn man auf das viele schnippeln verzichten möchte, kann man das Gemüse auch in größeren Stücken auf ein Backblech legen, mit Öl-Kräuter Marinade bepinseln und ca. 20-25min bei 180°C im Backofen garen.
Vollkorn-Baguette-Häppchen

5 Comments on “Lets Cook Together: Mediterrane Vollkorn-Baguette-Häppchen

  1. Ich bin durch Ina auf deinen Blog gekommen und…. LECKER! Dieses Rezept werde ich nachmachen, sieht einfach klasse aus! :-)

    Liebe Grüße,
    Janne von meeresrauschen

  2. das ist echt perfektes essen
    hört sich soo lecker an
    liebe grüße
    regina

  3. mhhh! Das sieht echt lecker aus! Ich bin gerade auf deinen Blog mit veganen Rezepten gestoßen und möchte dich fragen, ob du interessiert wärst, bei mir einen Gastpost über ein veganes Gericht zu schrieben? Schreib mir einfach einen Kommentar, ob zu Lust hast oder nicht.
    Ich würde mich sehr darüber freuen!
    LG Clara von
    http://www.clarative.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden. Mehr Informationen dazu findest du in der Datenschutzerklärung.