Rezept: tschechische Kolatschen

Heute gibt es ein Rezept passend zu meinem Bericht über meine Prag Reise. Wenn ich unterwegs bin schaue ich immer besonders gerne was es für lokale Spezialitäten gibt. Die Kolatschen habe ich in Prag entdeckt und jetzt zu Hause nachgebacken. Dabei handelt es sich um süß gefüllte Hefeteilchen. Mein Rezept für vegane tschechische Kolatschen mit Quark-Pflaumen Füllung findet ihr jetzt hier.

vegane tschechische Kolatschen

Zutaten für 12 Stück:
für den Hefeteig:
500g Mehl
1 Würfel Hefe (42g)
80g Zucker
250ml Sojamilch
80g Margarine
für die Füllung:
400g veganen Quark (ich hatte den von Provamel)
1 Päckchen Vanillepuddingpulver
50g Zucker
Pflaumenmus

1. Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde formen und die Hefe hinein brökkeln. 1 EL von dem Zucker darüber verstreuen, die Sojamilch kurz erhitzen, bis sie lauwarm ist, etwas Sojamilch zur Hefe geben und zu einem Vorteig verrühren. Diesen 15min an einem warmen Ort gehen lassen. Wichtig: das Mehl wird noch nicht komplett mit eingerührt.
2. Nun die Margarine und den Rest Sojamilch und Zucker dazugeben und alles zu einem Teig kneten. Den Teig nochmal 30min gehen lassen.
3. Den Teig nochmal durchkneten und in 12 gleich große Stücke teilen. Diese auf einem Backblech zu dünnen, runden Fladen ausrollen. In der Mitte etwas flacher eindrücken so, dass ein ca. 1 cm breiter Rand übrig bleibt, der später beim Backen mehr aufgeht.
4. Für die Füllung den Quark mit dem Vanillepuddingpulver und dem Zucker verrühren. Die Mischung auf die Teigfladen verteilen (ca. 2 EL pro Stück). In die Mitte kommt dann noch jeweils ein großer Klecks Pflaumenmus.
5. Die Kolatschen bei 180°C Umluft ca. 20min backen.

vegane tschechische Kolatschen

Außer mit Quark oder Pflaumenmus werden Kolatschen in Tschechien auch oft mit Mohn gefüllt. Man kann auch Obst, Nüsse oder Rosinen verwenden. In anderen Ländern gibt es ebenfalls Kolatschen. In Polen gibt es aber z.B. auch herzhaft gefüllte, die als Beilage zu Suppen gegessen werden und in Österreich gibt es Kolatschen, die auch süß gefüllt sind, aber quadratisch und der Teig wird über die Füllung geklappt.
In Prag habe ich die Teilchen in der Bäckerei gesehen und es gab auch kleine Kolatschen auf dem Frühstücksbuffet in unserem Hotel. Eine vegane Version habe ich dort aber nicht gefunden. Falls ihr eine kennt lasst mir gern einen Kommentar da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.