Rezept: selbstgemachtes Nuss Müsli

Wenn ich die Zeit habe, gönne ich mir liebend gern ein langes, ausgedehntes Frühstück. Gerade am Wochenende soll es dann auch mal was besonderes geben. Da ich aber morgens keine Lust habe lange in der Küche zu stehen und Pancakes zu backen gibt es bei mir selbstgemachtes Nuss Müsli. Das kann ich super vorbereiten und morgens kommt dann noch etwas Obst und Soja-Joghurt dazu und fertig ist ein leckeres, gesundes Frühstück.

selbstgemachtes Nuss Müsli

Zutaten für 8-10 Portionen:
200g feine Haferflocken
50g Haselnüsse
50g Mandeln
25g Kokosraspel
25g gepuffter Amaranth
100g Rosinen
2 EL Kokosöl
2-3 EL Agavendicksaft

1. Haferflocken, Kokosraspel und gepufften Amaranth in einer Schüssel mixen. Haselnüsse und Mandeln im Mixer zerkleinern. Es können ruhig noch größere Stücke da sein. Ebenfalls untermischen.
2. In einer großen Pfanne das Kokosöl erhitzten und den Agavendicksaft dazugeben. Nun die Müsli-Mischung in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten rösten. Dabei ständig rühren, damit nichts anbrennt.
3. Wenn die Müsli-Mischung abgekühlt ist die Rosinen untermischen.

selbstgemachtes Nuss Müsliselbstgemachtes Nuss Müsli

Lagern lässt sich das Müsli am Besten in einer gut verschließbaren Dose oder in einem Glas. Dann ist es bis zu vier Wochen haltbar. Ich habe jetzt eine Mischung mit verschiedenen Nüssen gemacht, man kann aber auch andere Zutaten verwenden, die man gerne im Müsli isst. Ich werde als nächstes eine Version mit Schokolade ausprobieren. Die Zutaten bei diesem Rezept kosten zusammen kaum mehr als zwei Euro. Sehr güsting für ein Müsli mit vielen Nüssen, außerdem weiß man hier natürlich genau welche Zutaten drin sind. Ich benutzte zum Beispiel meistens ganze Nüsse und hacke oder mahle sie selbst, auch wenn gemahlene Nüsse im Supermarkt ein ganzes Stück günstiger sind.
Bei diesem Rezept wird das Müsli in der Pfanne geröstet, es gibt auch Rezepte bei denen es gebacken wird. Bei diesen wird aber oft mehr Öl oder Margarine verwendet als hier.
Zusammen mit so einem Weckglas kann man selbstgemachtes Nuss Müsli auch super verschenken.

selbstgemachtes Nuss Müsli

Habt ihr schon mal Müsli selbst gemacht? Welche Kombination mögt ihr am liebsten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.