5 Tipps für einen Städtetrip nach Paris

*Werbung

Nach Paris ging meine erste richtige Städtereise. Es war 2008, damals war ich 15 und fand diese Stadt super toll und aufregend. Für euch gibt es heute meine 5 Tipps für einen Städtetrip nach Paris.

Städtetrip Paris 1

Die Pariser Metro

Die Metro bietet sich in Paris natürlich an um schnell und günstig von A nach B zu kommen. Ein Carnet mit 10 Tickets gibt’s zb schon für 14,10€. Wenn man durch die vielen lange Gänge läuft begegnet einem auch schon mal ein Straßenmusiker. Auch die bekannte Sängerin Zaz ist früher hier aufgetreten. Architektonisch findet sich in der Metro auch das Ein oder Andere Highlight. Immerhin gibt es die Metro bereits seit dem Jahr 1900. Die Stationen sind unterschiedlich gestaltet und man kann einige Kunstwerke entdecken.

Städtetrip Paris 5Le Marais

Das Viertel Marais liegt im 3. und 4. Arrondissement und ist eins der ursprünglichsten Viertel von Paris, hier ist auch das jüdische Zentrum von Paris. Es gibt viele kleine Gassen und versteckte Plätze zu entdecken, auch der Place des Vosges befindet sich hier. Außerdem gibt es nette kleine Boutiquen und gute Restaurants. Super also, für eine kleine Entdeckungstour, bei der man zwischendurch einkehrt.

Städtetrip Paris 6

Städtetrip Paris 7

Eiffelturm

Der Eiffelturm gehört als Wahrzeichen der Stadt natürlich zum Parisbesuch dazu. Besonders wenn man das erste mal dort ist lohnt sich der Aufstieg. Klar kann man Paris auch von anderen Aussichtspunkten von oben betrachteten ich wollte es mir nicht entgehen lassen hochzufahren. Wer die langen Schlangen umgehen will kann sich auch ein Ticket für die Treppe kaufen, dieses ist auch günstiger. Nach ganz oben kommt man jedoch nur mit dem Aufzug. Vom Eiffelturm starten übrigens die meisten Boote für eine Fahrt auf der Seine.

Städtetrip Paris 8

Shopping

Paris ist ein wahres Shoppingparadies. Selbst wenn man nichts kaufen möchte, macht es Spaß auf der Champs Elysee zu bummeln oder der Galerie Lafayette einen Besuch abzustatten. Letztere hat übrigens auch eine Dachterrasse auf die man kostenlos kommt. Beliebt sind natürlich auch, wie überall in Frankreich, die Märkte. Über die ganze Stadt verteilt gibt es Lebensmittel sowie Flohmärkte an verschiedenen Wochentagen.

Städtetrip Paris 3

Montmatre und Sacre Coeur

Montmatre ist das Künstlerviertel der Stadt. Schon im vergangenen Jahrhundert lebten hier viele junge Künstler und vergnügten sich in den Cafés und Kneipen. Noch heute eignet sich das Viertel gut zum einkehren, es gibt viele nette Cafés. Auf größeren Plätzen bieten viele Maler ihre Kunstwerke an, oder man kann sich für kleines Geld zeichnen lassen. Zu Sacre Coeur führen einige steile Treppen hinauf und auch von hier hat man einen tollen Blick über die Stadt.

Städtetrip Paris 2

Da meine letzte Reise nach Paris schon so lange her ist möchte ich auch unbedingt bald nochmal hin und halte immer Ausschau nach guten Angeboten. Preiswerte Hotels findet ihr hier.

Wart ihr schon mal in Paris? Welche Ecken der Stadt könnt ihr empfehlen?

One Comment on “5 Tipps für einen Städtetrip nach Paris

  1. Ich kann dir total zustimmen – definitiv 5 tolle Orte in Paris, die auch für mich immer wieder mit dazu gehören, ganz besonders das Marais-Viertel und der Eiffelturm.
    Ich drück dir die Daumen, dass du ganz schnell wieder in diese wunderschöne Stadt kommst!

    LG Iris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.