Vegane Reiseblogger im Interview Mallorca Talks

Das heutige Interview dreht sich anders als sonst um ein einziges Reiseziel und zwar um Mallorca. Barbara von Mallorca Talks hat das Glück dort zu leben und verrät uns heute, warum Mallorca sich immer mehr zu Vegan-Paradis entwickelt und wie ihr optimaler Trip dorthin aussieht.

Seit wann lebst du vegan und warum?
Seit ungefähr zwei Jahren richtig. Vorher war es eher ein schleichender Prozess, der mit dem Thema Gesundheit und Tierwohl anfingen und mit dem noch viel dramatischeren Thema Nachhaltigkeit und der Frage „wie können wir unseren Planeten noch retten?“ aufhörte. Den größten Effekt haben neben Gesprächen mit Menschen meistens Filme auf mich gehabt. „Du bist, was du ißt.“ Oder „Food Inc.“ Zum Beispiel. Oder jetzt gerade der wirklich großartige – und zugleich schockierende Film: Cowspiracy. Seit ich diesen Film gesehen habe, hat mein Veganismus eine ganz neue, noch größere Bedeutung bekommen.

Interview Mallorca Talks 1Welche veganen Restaurants auf Mallorca magst du am liebsten?
Mallorca ist ja ein Ort an dem sich im Moment in der veganen Community ganz viel tut. Wir entwickeln uns hier zum veganen Zentrum Europas. Die Auswahl wird jeden Tag größer. Rein vegane Restaurants – wie z.B. das Compost Vegano sind toll keine Frage. Mein Lieblingsort für veganes Essen ist allerdings das Restaurant Quay in Esporles. Dort kriege ich nicht nur ein absolut megaleckeres Menü, sondern die Location ist auch einfach der Knaller (und meine (noch) Nicht-Veganen Freunden sind auch glücklich ). Das Quay gehört zum Lofthotel Canet und ist ein Ort der totalen Entspannung und Freude. Muss man mal gesehen haben!

Interview Mallorca Talks 2Kannst du auch vegane Übernachtungsmöglichkeiten empfehlen?
Absolut – die Villa Vegana! Auch in Inland in Esporles gelegen, knappe 15 min. von Palma entfernt. Miriam und Jens haben in dieser unglaublich geilen, lichtdurchfluteten Villa mit Blick auf die Berge ein echtes Veganer-Paradies geschaffen. Klein, familiär, super modern und mit rund-um-sorglos Versorgung. An fast allen Tagen gibt es neben dem köstlichen Frühstück auch ein gemeinsames Abendessen – alles so was von lecker – da würde ich am liebsten sofort einziehen! Kein Scherz.

Interview Mallorca Talks 4Wie sieht es mit dem veganen Angebot im Supermarkt aus?
Wir haben hier auf Mallorca viele Bio-Läden und Shops die vegane Produkte anbieten. (Einfach mal bei Happycow.net rein schauen.) Wenn ich alles auf einen Schlag besorgen will, dann geh ich nach Santa Catalina in Palma in Mallorca´s ersten komplett veganen Supermarkt: ins LO VEGANO. Ein Träumchen sag ich euch – shoppen ohne Nachdenken. Super! Da gibt es von Waschmittel, über Schuhe bis Schokocreme einfach alles. Aber es gibt auch Läden wie den deutschen Supermarkt in Can Pastilla, der hat neben dem klassischen Edeka-Sortiment auch einen kompletten Gang nur mit veganen Produkten zusammen gestellt. Auch da gehe ich unheimlich gerne einkaufen!

Interview Mallorca Talks 3Wie sähe dein Idealer veganer Trip nach Mallorca aus?
Wenn ich hier nicht leben würde, würde ich mich erstmal in der Villa Vegana einmieten und dann mit einem Mietwagen alle die tollen Locations ansteuern, die auch vegane Angebote haben. Jeden Tag etwas anderes: Einmal ins Hotel Valldemossa – super schick im fünf Sterne Hotel ein veganes Edel-Menü genießen, am nächsten Tag nach Port d´Andratx ins La Gourmeda die Köstlichkeiten und die tolle Stimmung direkt am Yachthafen erleben, dann vielleicht nach Alcudia und im Verde Teja typisch mallorquinische, aber trotzdem vegane Produkte probieren. Mallorca hat soviel zu bieten wie kaum ein andere Ort auf der Welt. Ich würde zu veganen Stammtischen gehen, nur um Menschen zu treffen, die den gleichen Weg gehen, ich würde mich verwöhnen lassen und jeden Tag denken: DIESE LEBEN IST SOWAS VON GEIL. Danke lieber Gott. Danke!

Wer mehr Tipps zu veganem Leben oder veganem Urlaub auf Mallorca haben möchte, geht einfach auf www.mallorca-talks.com und klickt ganz unten auf die Kategorie VEGAN. Viel Spaß beim Lesen!

Alle Bilder von Barbara von Mallorca Talks.

2 Comments on “Vegane Reiseblogger im Interview Mallorca Talks

  1. Ich habe so Respekt vor der veganen Lebens- bzw. Ernährungsweise und finde es toll, dass du das Thema auf deinem Blog mit dem Reisen verbindest! Ich ernähre mich seit knapp 8 Monaten vegetarisch und stoße – gerade im Urlaub – dabei schon häufig an meine Grenzen …

    Sonnige Grüße aus Barbados, Aline
    Fashionzauber.com

  2. da kenne ich, als ich noch Vegetarier war, war es auch nicht immer einfach
    und freut mich, wenn du hier auch den ein oder anderen Tip findest der dir weiterhilft 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.