Vegan in Lissabon

Auf meinem Trip nach Lissabon habe ich natürlich wie immer einige vegane Restaurants getestet. Die portugiesische Küche gilt als sehr fleisch- und fischlastig, gerade in der Hauptstadt gibt es aber schon einige Restaurants mit veganem Angebot. Meine Empfehlungen gibt es in diesem Artikel, diesmal auch mit einem Hoteltipp.

Vegan in Lissabon

vegan in Lissabon vegan in Lissabon vegan in LissabonThe Food Temple
Dieses komplett vegane Restaurant haben wir an unserem ersten Abend besucht und es ist gar nicht so leicht zu finden. Wir sind erstmal mindestens 30 Minuten durch die umliegenden Gassen gelaufen, weil meine App mir die Straße falsch angezeigt hat. Als wir es endlich gefunden hatten konnten wir aber nochmal warten, anders als es im Internet stand, machte das Restaurant nämlich erst um 19:30 Uhr auf und nicht schon um 19 Uhr. So konnten wir aber schonmal einen Tisch reservieren, was ich euch auch empfehlen würde, da das Restaurant sehr klein ist und abends komplett voll war.
Es gibt dort jeden Abend ein Menü bestehend aus einer Suppe, drei verschiedenen Tapas und einem Hauptgericht. Man kann aus den verschiedene Komponenten wählen, oder wie wir ein komplettes Menü teilen. Ich mochte besonders die Tapas: Kartoffelpüree mit Pilzen und Soße, Couscous mit Bohnen und Tomatensoße und Reis mit Roter Beete. Das Hauptgericht (eine Art Nudeln mit Gemüse und süßsaurer Soße) war leider so gar nicht mein Fall, hier fand ich es schade, dass es nicht mehr Auswahl gibt oder man vorher online schauen kann was auf der Karte steht. Preislich liegt das gesamte Menü knapp über 20€, für eine Person also schon etwas teurer.
Adresse: Beco do Jasmim 18

vegan in LissabonTime out Mercado da Ribeira
Ein Stück von der Promenade in der Innenstadt liegt die Markthalle Mercado da Ribeira. Hier gibt es einen großen Foodcourt mit vielen kleinen Restaurants. Zum Essen sucht man sich dann einen Platz an einem der großen Tische in der Mitte. Wenn man durch die Halle läuft strömen einem aus allen Richtungen etwa 100 verschiedene Gerüche in die Nase. Nach einem kurzen Rundgang fand ich ein vegan gekennzeichnetes Gericht: einen warmen Salat mit Kichererbsen, Süßkartoffel und Karottenpüree. Für knapp 7€ sehr günstig und lecker. Je nachdem wie viel los ist, kann es allerdings schwierig werden einen Sitzplatz zu finden.
Adresse: Av. 24 de Julho 49

vegan in LissabonJardim das Cerejas
Das Jardim das Cerejas war das zweite komplett vegane Restaurant das wir besuchten und ist mein Favorit in Lissabon. Es liegt sehr zentral, ist einfach eingerichtet, aber mit schönen Bildern aus Lissabon und Umgebung dekoriert. Hier zahlt man pro Person einen Festpreis für das Essen (9,50€ abends) und kann dann so viel vom Buffet essen wie man möchte (Getränke gehen extra). Es gibt viele verschiedene Salate, Soßen und kalte Tartes, aber auch einige warme Gerichte und Beilagen. Man sollte hier ruhig viel Hunger mitbringen, denn alles was ich probierte war wirklich lecker. Nur Platz für eine zweite Portion hatte ich dann nicht mehr.
Adresse: Calçada Sacramento 36

vegan in LissabonDog Town Burgerjoint
In diesem Burgerrestaurant gibt es eine große Auswahl vegetarischer Burger, die man alle auch vegan bestellen kann. Fragt am Besten direkt nach dem Begriff vegan, denn bei manchen Burgern muss nicht nur der Käse weggelassen, sondern auch ein anderes Brötchen verwendet werden.
Ich hatte den Kealoha Burger mit Seitanpattie, Salsa und Olivenbrot. Noch besser als der Burger waren aber die selbstgemachten Kartoffelchips, die es dazu gab. Mit Getränken habe ich knapp 10€ bezahlt.
Da das Restaurant im Barrio Alto liegt, kann man hier gut Essen gehen bevor man feiern geht. Dort gibt es nämlich einige der Besten Kneipen und Bars der Stadt.
Adresse: Travessa da Água da Flor 42

vegan in LissabonHotel Monte Belvedere
Für Lissabon habe ich diesmal auch einen Tipp für ein veganfreundliches Hotel für euch. Das Boutique Hotel Monte Belvedere liegt relativ zentral unterhalb des Barrio Alto und direkt neben einem der vielen Miradouros. Durch ein Angebot zahlten wir für ein großes Doppelzimmer nur knapp über 50€ pro Nacht. Dafür bekamen wir ein schön helles Zimmer mit Doppelbett und kleinem, aber modernen Bad mit Dusche. Das Frühstück wurde jeden morgen auf der Dachterasse serviert von wo aus man einen schönen Blick über den Tejo hatte. Auf dem kleinen Buffet gab es Brot, Marmelade, frisches Obst und Gemüse als vegane Optionen. Außerdem gab es Kaffee und Tee und jeden morgen ein Glas frisch gepressten Orangensaft. Sojamilch wollten sie mir auf Nachfrage auch besorgen, was aber aufgrund eines Feiertags nicht geklappt hat, wenn ihr schon bei der Buchung Bescheid sagt habt ihr da vielleicht mehr Glück. Wenn ihr gern herzhaft frühstückt solltet ihr Aufstrich mitnehmen, aber ansonsten bietet das Hotel ein leckeres veganes Frühstück.
Adresse: R. de Santa Catarina 17

Habt ihr noch weitere Tipps für vegane Restaurants in Lissabon oder kennt ein anderes veganfreundliches Hotel? Schreibt mir gern einen Kommentar.

4 Comments on “Vegan in Lissabon

  1. Ich bin gerade über diese schöne Seite gestolpert und mag die Mischung aus Reiseberichten, Rezepten und Restaurantempfehlungen wirklich seht. Zwar bin ich „nur“ Vegetarierin, aber bestimmt finde ich hier einige Tipps zum Ausprobieren. Werde auf jeden Fall demnächst mal weiterstöbern!
    Viele Grüße
    Carolin

  2. danke 🙂 ich freue mich wenn du regelmäßig vorbeischaust, meine vegan Tipps sind sicher auch für Vegetarier hilfreich

  3. Im Monte Belvedere war ich auch schon und fand es herrlich. Vor allem den Ausblick von der Dachterrasse und die Nähe zur Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.